Z2X geht in die zweite Runde!

16. Juni 2017

Nach dem großen Erfolg des Z2X-Festivals 2016 und unserer Z2X³-Tour treffen wir uns zum großen Z2X17-Festival wieder zwei Tage in Berlin. Die Bewerbungsphase hat gestartet!

Das Anmeldeformular gibt es hier: https://z2x.zeit.de/z2x17/

 

Wie wollen wir leben, lieben und arbeiten? Was können wir tun?

Am 2. und 3. September 2017 treffen sich 800 Menschen im Alter von 2X – also zwischen 20 und 29 – im wunderschönen Radialsystem V in Berlin, direkt an der Spree. ZEIT ONLINE versammelt junge Menschen mit den besten Ideen für morgen und bringt sie mit Wissenschaftlern, Aktivisten, Unternehmern, Investoren, Künstlern, Politikern und Journalisten zusammen.

Ein Wochenende lang wollen wir nur über Ideen und konkrete Projekte reden, um das Leben besser zu machen. Und sie dann gemeinsam weiterverfolgen. Zwei Tage und eine Nacht werden wir zusammen denken, planen, streiten, abheben. (Und eine Party gibt es auch wieder.)

Wie kommt Deine Idee zum Festival?

Z2X17 wird von den Teilnehmenden gestaltet. Inspirierende Ideen können in einem Workshop, einem Blitzvortrag oder dem Frag mich alles, einer offenen Fragerunde, präsentiert, diskutiert und entwickelt werden. Einfach mit dabei zu sein und sich inspirieren zu lassen, ist natürlich auch möglich! Die Z2X17-Festivaljury wählt aus den Bewerbungen die 800 Teilnehmenden und bis Ende Juli eine Auswahl der spannendsten Beiträge aus, die es ins Programm schaffen.

Wer kommt sonst noch?

Der Youtuber Fynn berichtet, wie man einen Freistaat gründet; der Moderator Jan, wie es ist, für politische Satire von der Kanzlerin gerügt zu werden; der Musiker Fetsum und sein Freund Teddy, wie man gegen alle Widerstände zu zweit ein Festival für 20.000 Menschen aus dem Boden stampft, das Kinder auf der Flucht hilft. Diana erzählt uns, wie man mit Basecap die CDU rettet; Bijan, wie man mit Tourette Karriere macht; Ji-Hae, wie man den Druck los wird, eine Star-Violinistin sein zu sollen. Der Moderator Louis erklärt, wie man zehntausende politische 1:1-Gespräche zwischen Andersdenkenden organisiert; Paula, wie sie auf ihrem Startup Boat Gründer*innen versammelt, um in Griechenland gestrandeten Geflüchteten zu helfen. Auch viele Z2X-Finalisten vom letzten Mal sind wieder dabei: Vincent-Immanuel und Martin von #FreeInterrail, Fabian von “Köln spricht”, Luisa und Jenni von “Wie wir lieben sollen”.

Hier gibt es eine aktuelle Übersicht über alle bestätigten Gäste von Z2X17.

Wer hilft Dir bei Deinem Projekt?

In speziellen Skill-Sessions werden Experten ihres Fachs die Skills für das erfolgreiche Entwicklen von Projekten schärfen. Die Z2X-Community kann lernen wie sie ihre Ideen mit Hilfe von Design Thinking auf die Straße kriegt, wie sie besser schreibt, wie sie eine Website an den Start bringt, wie sie digital gestaltet, wie sie kleine Sachen codet, wie sie souverän auftritt und sicher mit Sponsoren verhandelt.

Viele erfahrene Gründer und Aktivisten werden vor Ort sein, um die Festivalteilnehmenden bei ihrem Projekt zu beraten – und vielleicht mitzumachen. Auch die Crowdfunding-Plattform Startnext ist wieder dabei, um mit den Teilnehmenden von Z2X17 an der Finanzierung ihrer Projekte zu arbeiten und Stiftungen und Sponsoren kommen zu Z2X17, um nach den besten Ideen Ausschau zu halten.

Wann, wenn nicht jetzt?

Wo war nochmal das Anmeldeformular?
https://z2x.zeit.de/z2x17/

Bis gleich bei Z2X17!