Jeanne de Kroon

Gründerin von ZAZI Vintage

Jeanne de Kroon

Aufgewachsen ist die heute 23-Jährige Jeanne de Kroon in einem kreativen Umfeld. Ihre Mutter ist Modejournalistin, ihr Vater ein Filmemacher mit Schwerpunkt auf Kunstdokumentationen. 2016 gründete Jeanne das Fashion Label ZAZI Vintage.

ZAZI Vintage stellt ethische Verantwortung an höchste Stelle und möchte seinen Beitrag zu deren Verbesserung leisten: Das Label entwirft seine Kollektionen in enger Zusammenarbeit mit ausgewählten NGOs, die benachteiligten Frauen entwicklungsarmer Länder wie Indien oder Usbekistan eine Stimme geben möchten. Jede einzelne Kollektion wird persönlich und in Handarbeit von den Mitgliedern der jeweilig agierenden NGOs gefertigt, um sie im Gegenzug nicht nur persönlich von dem Erlös ihrer Arbeit profitieren zu lassen, sondern auch ein bisher unbekanntes Maß an Unabhängigkeit zu gewährleisten. Die Entlohnung, die diese Frauen durch die gefertigten Kleidungsstücke erhalten, gibt ihnen die Möglichkeit, oberhalb der allgemeinen Armutsgrenze ihres Landes zu leben. Jeanne de Kroon hat es sich zum Ziel gesetzt, durch ihre Arbeit Zeichen in der Mode, dem Feminismus und der Nachhaltigkeit zu setzen.