Eike Gräf

Z2X Digital - Policy Officer Europäische Kommission

Eike Gräf

Eike Gräf ist Policy Officer in der Europäischen Kommission und arbeitet in der Generaldirektion für Justiz und Verbraucher im Referat für den Schutz und die Stärkung von Grundrechten. Er interessiert sich dafür, wie Gesellschaften in Europa und anderswo die Digitalisierung gestalten und hat zum Thema Profiling sowie den Sammelband “3TH1CS – Die Ethik der digitalen Zeit” veröffentlicht.

Um der Verbreitung illegaler Hate Speech im Internet entgegenzuwirken, hat die Europäische Kommission mit Facebook, Microsoft, Twitter und Youtube einen Verhaltenskodex vereinbart, der es Nutzer*innen erleichtern soll, Hassbotschafen in sozialen Netzwerken zu melden, und der die Unterstützung der Zivilgesellschaft und die Koordination mit nationalen Behörden verbessern soll.