Diana Kinnert

Politikberaterin & Autorin
© Benjamin Zibner

Diana Kinnert, geboren 1991 in Wuppertal, ist Studentin der Politikwissenschaft und Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin, freie Autorin und Journalistin. Seit 2009 ist sie politisch aktiv. Seit April 2015 hat sie im Stab des Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages Peter Hintze MdB (CDU) in Berlin gearbeitet; seit Juli 2015 hat sie sein Abgeordnetenbüro geleitet. Kinnert gehört der Global Media House GmbH als Vice-President an und ist Co-Founder von NewsGreen GmbH.

Im Oktober 2014 wird sie vom Generalsekretär der CDU Deutschlands in die CDU-Bundeskommission Parteireform "Meine CDU 2017" berufen. Dort leitet sie gemeinsam mit dem Generalsekretär der CDU Niedersachsen die Arbeitsgruppe Jugend. Weiter engagiert sie sich als Teil der Zukunftslobbyisten "Die jungen Elf" und ist Botschafterin der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen. Sie ist Vorsitzende der Jungen CDA Wuppertal, Mitglied des Landesvorstandes der Jungen CDA Nordrhein-Westfalen sowie des Bundesvorstandes der Jungen CDA. 2015 formuliert sie das Grundsatzprogramm der CDA Deutschlands mit.

Gemeinsam mit zehn anderen jungen Politikmachern verfasst sie im Januar 2012 das überparteiliche "Zukunftsmanifest", das von der Wochenzeitung DIE ZEIT publiziert wird.