Omid Aleyasin

Bürokratiekritiker und Pädagoge

Omid hat die bürokratischen Hürden für Quereinsteiger an deutschen Schulen am eigenen Leib erlebt. Nach seinem Studium von BWL und interkulturellem Management zog es ihn als TeachFirst Fellow an die als Brennpunktschule bekannte Kepler-Schule in Neukölln statt in eine lukrative Bankerkarriere. Dort war er nicht nur Lehrer, sondern auch ein bei Kollegen, Vorgesetzten und Schülern beliebter Motivator, Lebenscoach und Freund. Einen regulären Anschlussjob bekam er trotzdem nicht - trotz Lehrermangel. Omids Meinung nach sollte sich jeder Pädagoge für eine erfolgreiche Laufbahn fragen: In welchen Systemen wird in Schulen gearbeitet? Welche Sprache wird im System Bildung, aber auch in der Schule benutzt? Und welche Visionen und Ziele hat man als Lehrkraft?

Eine Veranstaltung von
Gefördert von
Unterstützt durch
In Zusammenarbeit mit
nach oben