Jost Kobusch

Profibergsteiger

Vor seiner Zeit als Profibergsteiger war Jost bei den Gebirgsjägern, schob Nachtschichten in einer Fleischfabrik und arbeitete als Guide in der Arktis, um sich Expeditionen nach Kirgistan und Nepal zu finanzieren. Heute ist er einer der jüngsten 8000er-Bergsteiger und plant etwas, das noch keiner vor ihm geschafft hat: den Mount Everest solo, ohne Sauerstoff, ohne Unterstützung von außen, im Winter zu bezwingen. Mit seiner minimalistischen Einstellung tritt er gegen die Kommerzialisierung des Bergsports an.

Eine Veranstaltung von
Gefördert von
Unterstützt durch
In Zusammenarbeit mit
nach oben