Madita Oeming

Pornowissenschaftlerin

Die Wissenschaftlerin Madita Oeming forscht an der Universität Paderborn zu Pornografie und Feminismus und schreibt ihre Doktorarbeit zur Angst vor Porno-Sucht in den Vereinigten Staaten. Bei der Live-Aufnahme des Zeit-Online-Podcasts “Frisch an die Arbeit” erzählt Oeming, wie sie zu ihrem Forschungsgebiet kam, warum Rechtsradikale sie hassen — und wie man ein Uni-Seminar mit Pornos vorbereitet

Eine Veranstaltungsreihe von
In Kooperation mit
Unterstützt durch
In Zusammenarbeit mit
nach oben