Hans Asenbaum

Postdoctorial Fellow am Centre for Deliberative Democracy, University of Canberra

Dr. Hans Asenbaum ist Postdoctorial Fellow am Centre for Deliberative Democracy and Global Governance des Institute for Governance and Policy Analysis der University of Canberra, Kanada. Seine Forschungsinteressen umfassen Identität und Inklusion im Rahmen von neuen politischen Beteiligungsmöglichkeiten und Theorien der deliberativen, partizipativen und radikalen Demokratie.

Seine Arbeiten wurden in American Political Science Review, New Media & Society, Communication Theory, Politics & Gender, European Journal of Social Theory and Political Studies veröffentlicht. Hans ist Mitbegründer der Fachgruppe für partizipative und deliberative Demokratie der Political Studies Association in Großbritannien.

Nach der Verteidigung seiner Dissertation an der University of Westminster war er als Research Fellow am Institute of Advanced Sustainability Studies in Potsdam tätig. Er wurde zu Forschungsaufenthalten und öffentlichen Vorträgen in Deutschland, Brasilien und Australien eingeladen und erhielt mehrere Förderungen und Stipendien.


Z2X ist eine Veranstaltungsreihe von
Unterstützt durch
In Zusammenarbeit mit
Programmkooperationen mit
nach oben