Seyda Kurt

Freie Journalist*in, Moderator*in, Speaker*in und Autor*in

Şeyda Kurt schreibt und spricht als freie Journalist*in, Moderator*in, Speaker*in und Autor*in über Innenpolitik, Kultur und intersektionalen Feminismus. Als Redakteur*in arbeitete sie an dem Spotify Original Podcast 190220 – Ein Jahr nach Hanau und ist als Host im Spotify Podcast Man lernt nie aus zu hören. Im April 2021 erschien ihr Bestseller Radikale Zärtlichkeit – Warum Liebe politisch ist bei HarperCollins Germany. In dem autobiografisch erzählten Sachbuch nimmt sie Liebesnormen im Kraftfeld von Patriarchat, Kapitalismus und Rassismus auseinander. Şeyda Kurt studierte Romanistik, Philosophie und Kulturjournalismus in Köln, Bordeaux und Berlin.


Z2X ist eine Veranstaltungsreihe von
In Kooperation mit
Unterstützt durch
In Zusammenarbeit mit
nach oben