Sheena Anderson

Politikwissenschaftlerin, Mitbegründerin Netzwerk F

Sheena Anderson ist Politikwissenschaftlerin und hat an der Universität Tübingen Friedensforschung und Internationale Politik studiert. Sie ist derzeit Stipendiatin im Mercator Kolleg für Internationale Aufgaben und arbeitet in diesem Zuge beim Centre for Feminist Foreign Policy (CFFP) und Intersectional Environmentalist. Ihre Schwerpunkte sind Schwarzer und intersektionaler Feminismus, intersektional-feministische Perspektiven für die Klimabewegung, sexual- and gender-based violence during and after conflict und feministische Außenpolitik. Sheena definiert sich als Schwarze Frau, ist selbst klimapolitisch im Black Earth Kollektiv aktiv und gibt Anti-Bias und Antirassismus Workshops.

Während der Arbeit an einer Kampagne für das Centre for Feminist Foreign Policy lernen sich Feray und Sheena Ende 2020 kennen und gründen, im Auftrag und mit der Unterstützung ihrer beiden Organisationen, ihr Herzensprojekt: Netzwerk F.

Z2X ist eine Veranstaltungsreihe von
In Kooperation mit
Unterstützt durch
In Zusammenarbeit mit
nach oben