Romy Weyrauch

Leitung der theatralen subversion

Romy Weyrauch bildet zusammen mit Michael Neil McCrae die Künstlerische Leitung der theatralen subversion – einem Künstler*innenkollektiv aus Dresden. In wechselnden Konstellationen entwickeln sie gemeinsam mit weiteren Künstler*innen und Techniker*innen Projekte in den Bereichen Performance, Theater, Multimedia und Film.

Die aktuelle Arbeit, das "Archiv der lebenden Toten", wurde von den Künstler*innen Alexander Bauer, Michael Neil McCrae und Romy Weyrauch initiiert und wendet sich an Menschen, deren Leben in besonderem Maße durch die COVID-19-Pandemie bedroht ist. Hier können sie - für den Fall ihres Todes - ein digitales Video-Vermächtnis hinterlassen.

Z2X ist eine Veranstaltungsreihe von
In Kooperation mit
Unterstützt durch
In Zusammenarbeit mit
nach oben