Dirk Neubauer

Bürgermeister der Stadt Augustusburg

Dirk Neubauer ist seit Oktober 2013 Bürgermeister der Stadt Augustusburg. Parteilos gestartet, ist er nach drei Jahren Mitgliedschaft in der SPD wieder ausgetreten. Er wollte zeigen, dass das System entgegen der allgemeinen Meinungslage auch von innen heraus zu verändern ist, stellt dies aber inzwischen in Zweifel. Vor dem Ausflug ins Wahlamt war Neubauer lange Jahre unternehmerisch tätig. Vor allem im digitalen Strategiebereich war und ist er noch zuhause. Als Geschäftsführer und einer der Gesellschafter der evolver group, die seit mehr als 15 Jahren als Webdienstleister und Strategiepartner für Zeitungsverlage europaweit erfolgreich tätig ist, hat er diese Profession auch umgesetzt. Der 50jähige Hallenser hat 1993 den Weg des Journalismus’ eingeschlagen und war rund zehn Jahre als Reporter und später Geschäftsführer eines lokalen Fernsehsenders tätig. Während seiner Tätigkeit im mitteldeutschen Druck- und Verlagshaus Halle war er verantwortlich für den Aufbau von mz-web.de und prägte zudem die gesamte Onlineausrichtung des Konzerns mds Köln entscheidend mit. Nach einer zweijährigen Tätigkeit als Marketingchef bei MDR jump und sputnik wechselte er in die Selbstständigkeit und stieg 2003 bei der evolver group ein. Hier entwickelt er Konzepte für Portallösungen von Zeitungshäusern und berät diese auf dem Weg zu einer Onlinestrategie. Unter anderem konzeptionierte er mit fazjob.net eines der größten Jobportale der Republik. Der leidenschaftliche Hobbymusiker lebt inzwischen seit 15 Jahren in Augustusburg. Sein lieblingsthema ist die Digitalisierung, die er im Projekt #diStadt auch in vielen Bereichen umsetzt. Bildung, Gesundheit, freie Netze und Bürgerbeteiligungsplattformen sind seither Normalität, denn Neubauer hält die Teilhabe am Netz für ein Grundrecht und Daseinsvorsorge zugleich.

Z2X ist eine Veranstaltungsreihe von
In Kooperation mit
Unterstützt durch
In Zusammenarbeit mit
nach oben