Das war Z2X

8. September 2016

Wie alles begann

Am Anfang von etwas Großem steht ja oft: keine Idee. In unserem Fall war es die hartnäckige Ratlosigkeit, wie wir das 20. Jubiläum von ZEIT ONLINE begehen sollten. Im September 2016 haben wir es dann mit einem Festival für 2X-Jährige gefeiert, also mit Menschen im Alter von 20 bis 29. Ohne es zu wollen, haben wir so bei der Geburt einer neuen Gemeinschaft junger Erwachsener geholfen.

Die Z2X-Community lebt nämlich weiter, und wir treffen uns nun online und in vielen Städten – und am 2. und 3. September 2017 auch wieder in Berlin!

Hier kannst Du Dich bewerben, um schon vorher bei der Community mit dabei zu sein und mit ihr in Kontakt zu treten. (Die Anmeldung für Z2X17 und die lokalen Veranstaltungen geben wir gesondert bekannt.)

Wie war Z2X16? Warum war es so besonders?

Der Z2X-Rückblick in drei Minuten:

 

Hier findet Ihr alle Beiträge und Videos auf ZEIT ONLINE zur ersten Version von Z2X.

Hier findet ihr die Evaluation des Festivals durch die Teilnehmenden.

Wer noch einmal das ganze Wochenende nachlesen will: hier ist das Liveblog.

Hier findet Ihr die FB-Livestreams.

Hier findet Ihr eine kleine Auswahl unserer Fotos, hier eine Dropbox mit allen 633 (!) Bildern. Ihr könnt beliebige Bilder herunterladen und posten, wo und wie Ihr wollt.

Außerdem wurden einige Gruppen gegründet, die im Nachgang des Festivals weiterhin die Z2X-Visionäre verbinden. Es gibt eine private Facebook-Gruppe, eine Whatsapp-Gruppe und neuerdings auch (sehr zu empfehlen) Z2X auf Slack. Außerdem einige lokale Facebook-Gruppen, etwa für Berlin.

Hier gibt es eine Übersicht über alle digitalen Z2X-Gruppen.